Blaulicht Niedersachsen: BPOL- BadBentheim: 45-Jähriger muss für vier Monate ins Gefängnis

Symbolfoto Festnahme / Foto: Bundespolizei

Bild: Symbolfoto Festnahme / Foto: Bundespolizei (Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim presseportal.de)

Twist / B402 (ddna)

Die Bundespolizei hat am Dienstag einen 45-jährigen Mann verhaftet. Der Mann muss für vier Monate ins Gefängnis.

Der 45-Jährige war am Abend über die B402 aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist. Im Rahmen der intensivierten grenzpolizeilichen Überwachung wurde das Fahrzeug von der Bundespolizei angehalten und kontrolliert.

Bei der Überprüfung des Fahrers stellten die Beamten fest, dass der 45-jährige Niederländer durch die Staatsanwaltschaft Osnabrück zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Mann war 2019 wegen Körperverletzung zu einer Freiheitstrafe von vier Monaten verurteilt worden. Da er der Ladung zum Strafantritt nicht nachgekommen war, wurde er jetzt per Haftbefehl gesucht.

Der 45-Jährige wurde von den Bundespolizisten festgenommen und zur Verbüßung seiner Freiheitsstrafe in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)