Polizei NRW: Dellviertel: Ladendieb hatte es auf Parfüm und Cremes abgesehen

Polizeiweste

Duisburg (ddna)

Am Dienstagabend (8. Juni 2021, gegen 18 Uhr) hat der Ladendetektiv eines Kaufhauses (46) an der Tonhallenstraße einen mutmaßlichen Ladendieb beim Stehlen von Cremes und Parfum im Wert von etwa 700 Euro erwischt. Er sprach den 44-jährigen Mann an, als dieser gerade das Geschäft verlassen wollte. Daraufhin ließ der Verdächtige das Diebesgut fallen und lief zunächst weg. Es gelang dem Ladendetektiv aber den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Beamten nahmen den Mann zur Sachverhaltsklärung mit ins Präsidium. Er muss sich wegen des Verdachts des Ladendiebstahls jetzt mit einer Strafanzeige auseinandersetzen.

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)