Polizei NRW: Fußgänger nach Unfall flüchtig – Augenzeugen gesucht

Zwei Polizisten

Recklinghausen (ddna)

Nach einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Blitzkuhlenstraße/ Ovelgönnestraße/ Heidestraße ist ein Fußgänger flüchtig. Ob und inwieweit sich der Flüchtige bei dem Unfall verletzt hat, ist derzeit unklar.

Ein 19- jähriger Autofahrer aus Recklinghausen fuhr am Mittwoch, am Morgen, auf der Blitzkuhlenstraße in Richtung Herner Straße. In Höhe der Kreuzung Ovelgönnestraße kollidierte der Autofahrer mit einem Fußgänger, der die Blitzkuhlenstraße in Höhe der Fußgängerfurt querte. Er war in Richtung Heidestraße unterwegs. Der Fußgänger kam zu Fall, machte jedoch keine Angaben zu möglichen Verletzungen und flüchtete umgehend zu Fuß weiter in Richtung Heidestraße. Beschreibung des flüchtigen Unfallbeteiligten: Männlich, 25-40 Jahre alt, ca. 1,80m groß, kräftige Statur, blonde lockige Haare, orangenes T- Shirt, blaue Jeanshose. Es entstand Sachschaden an dem Auto in unbekannter Höhe.

Zeugenhinweise zur flüchtigen Person nimmt die Polizei unter 0800 2361 111 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)