Polizei NRW: Sassenberg – Füchtorf. Fahrer verlor die Kontrolle über landwirtschaftliches Gespann

Polizeiband

Warendorf (ddna)

Ein 87-Jähriger verlor heute 10:25 Uhr auf der Ravensberger Straße in Füchtorf die Kontrolle über sein Gespann und prallte gegen einen Baum. Der Füchtorfer befuhr mit dem Traktor samt Heuschwader die K 51 in Richtung Versmold. Aufgrund von Schwingungen des angehängten Heuschwaders verlor der Mann die Kontrolle über das Gespann und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei verletzte sich der 87-Jährige leicht. Rettungskräfte brachten ihn zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus. Aus dem Fahrzeug liefen Betriebsstoffe auf den Grünstreifen aus. Daher wurden das Ordnungsamt der Stadt Sassenberg und die Untere Wasserbehörde verständigt, die später am Unfallort eintrafen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Ravensberger Straße zeitweise komplett gesperrt. Der Halter des Traktors kümmerte sich um das Abschleppen des Gespanns. Bei dem Unfall enstand ein Sachschaden von 6.000 Euro.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)