Blaulicht Niedersachsen: Stadt Brand eines Gartenhauses

Polizeiauto

Delmenhorst (ddna)

Zu einem Brand eines Gartenhauses ist es heute gegen Mitternacht im Stadtgebiet Delmenhorst gekommen. In der Wietingstraße wurden Anwohner zunächst durch laute Knallgeräusche geweckt. Sie konnten feststellen, dass ein Gartenhaus in Brand stand. Durch erste Löschversuche der Hausbewohner des betroffenen Grundstücks konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine Hecke verhindert werden.

Die Berufsfeuerwehr Delmenhorst löschte den Brand. Der Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)