Blaulicht BW: Autos angehalten und Polizisten beleidigt – Zeugen gesucht

Zwei Polizisten

Stuttgart – Zuffenhausen (ddna)

Polizeibeamte haben am Mittwoch (9. Juni 2021) einen Mann vorläufig festgenommen, der in der Borkumstraße mehrere Fahrzeuge angehalten, auf ein Auto eingeschlagen und mehrere Personen beleidigt und bedroht haben soll. Anrufer alarmierten am Nachmittag die Polizei, während sich ein 64-Jähriger in der Borkumstraße mehreren Fahrzeugen in den Weg stellte und Passanten sowie Anwohner offenbar beleidigte und bedrohte. Bei einem Fahrzeug schlug der Mann mit der Faust auf die Motorhaube und trat mit dem Fuß gegen die Stoßstange. Nachdem er auch die eingetroffenen Polizeibeamten beleidigte und bedrohte, brachten sie den vermutlich in einer psychischen Ausnahmesituation befindlichen Mann in ein psychiatrisches Krankenhaus. Nach weiteren Aussagen soll sich der 64-Jährige auch im Bereich der Schwieberdinger Straße und der Kreuzung Wollinstraßedseestraße auffällig verhalten haben. Augenzeugen und weitere mögliche Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903700 beim Polizeirevier 7 Ludwigsburger Straße zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion