Blaulicht BW: (BC) Beim Radeln nicht geschaut / Nicht auf den Verkehr achtete ein 11-Jähriger am Mittwoch in Bad Buchau.

Polizeiweste

Ulm (ddna)

Der 11 -Jährige fuhr gegen Morgen mit seinem Fahrrad in der Mohrengasse. An der Einmündung zur Kirchstraße bog er nach links in diese ab. Dort fuhr eine 30-Jährige mit ihrem Ford. Sie hatte Vorfahrt. Der 11-Jährige stieß mit dem Auto zusammen. Durch den Unfall stürzte er zu Boden. Mit Verdacht auf erhebliche Verletzungen kam er in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 2.500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)