Blaulicht BW: (Konstanz, Lkrs. KN) Mitteilung einer verdächtigen Wahrnehmung führt zu enormen Polizeiaufgebot

Dem Führungs – und Lagezentrum in Konstanz, wurde heute Abend (10. Juni 21) kurz vor 18 Uhr durch einen 14-jährigen Jugendlichen über Notruf mitgeteilt, dass er soeben im Bereich des Bahnhofs Konstanz eine verdächtige Wahrnehmung gemacht habe.