Blaulicht BW: Handgreiflichkeiten in Gaststätte

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Ludwigsburg (ddna)

Das Verhalten zweier Männer im Alter von 39 und 24 Jahren wird ein strafrechtliches Nachspiel haben. Die beiden Tatverdächtigen hielten sich am Mittwoch in einer Gaststätte in der Altdorfer Straße in Holzgerlingen auf, als sie sich am Abend mit der 35-jährigen Wirtin und einem 44-jährigen Augenzeugen anlegten.

Auslöser des Streits sei die Ankündigung der Wirtin gewesen, dass sie den beiden Männern keine Getränke mehr ausschenken wollte. In der Folge reagierten die sehr ungehalten. Einer habe dem 44-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen und auch ein Barhocker sei geflogen. Vor dem Gebäude hätten die Männer wohl auch erfolglos einen Baumstamm aus dem Boden reißen wollen. Letztlich seien sie mit einem Rechen und einer Schaufel auf dem Rückweg zur Gaststätte gewesen, als sie alles fallen ließen und vor den anfahrenden Polizeibeamten flüchteten.

Die Beamten konnten die zwei unweit der Gaststätte feststellen und vorläufig festnehmen. Beide wurden zum Polizeirevier gebracht und zunächst in Gewahrsam genommen. Im Verlauf der Nacht holten Angehörige die beiden Randalierer auf der Dienststelle ab. Sie müssen sich nun wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Nötigung und Bedrohung verantworten.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)