Blaulicht BW: (KA) Hauptuntersuchung um mehr als sieben Jahre überschritten

Polizeiauto

Karlsruhe (ddna)

Am Mittwoch gegen Nachmittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Karlsruhe auf der Kreisstraße 3706, zwischen Moosbronn und Fischweier den Fahrer eines Kleinkraftrades. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellten sie fest, dass die Hauptuntersuchung des Fahrzeuges im Mai 2014 hätte erfolgen sollen. Der 35-Jährige schilderte sich auf einer Probefahrt zu befinden, da das Zweirad längere Zeit nicht benutzt worden war. Er muss nun mit einem Bußgeld und einem Punkt rechnen.

Dieter Werner, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)