Blaulicht BW: Körperverletzung wegen Parklücke – Zeugensuche

Polizeiauto auf der Straße

Freiburg (ddna)

Ein 29- jähriger Pkw – Fahrer wollte vorgestern Nachmittag (8. Juni 2021) in der Hauptstraße, Höhe Leopoldstraße, in eine freie Parklücke einfahren. Hinter dem Pkw des 29-Jährigen musste ein Bus aufgrund des Verkehrs anhalten. Nach Sachlage stieg ein Fahrgast aus dem Bus und lief zu dem 29- Jährigen. Zwischen den Beiden kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf schlug der Fahrgast dem 29-Jährigen häufig mit der Faust auf den Hinterkopf. Plötzlich hielt ein schwarzer Mercedes – Van an, dessen Fahrer stieg aus, zog den Fahrgast von dem 29-Jährigen weg und fuhr dann mit dem Fahrgast davon. Der Fahrgast soll etwa 190 Zentimeter groß sein, dunkle, kurze Haare und eine sportliche Statur haben. Das Polizeirevier Weil am Rhein, Telefon 07621 9797-0, sucht Zeugen, welche Hinweise zu dem Fahrgast oder dem schwarzen Mercedes – Van geben können.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion