Blaulicht Niedersachsen: Stadt Pkw – Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss und ohne Führerschein angetroffen

Polizeiband

Delmenhorst (ddna)

Gestern Nachmittag (9. Juni 2021) kontrollierten Beamte der Polizei Delmenhorst einen Pkw im Riedeweg.

Dabei wurde nicht nur festgestellt, dass an dem kontrollierten BMW falsche Kennzeichen angebracht waren, es bestand auch kein Versicherungsschutz für das Fahrzeug.

Bei der weiteren Kontrolle des 45-jährigen Pkw- Fahrers wurde bei diesem ein verfälschter Führerschein aufgefunden. Der Mann gab zu, dass er nie einen Führerschein erworben hatte. Zudem verlief ein Drogentest positiv auf Kokain.

Gegen den Mann aus dem Landkreis Diepholz wurden unterschiedliche Straf – und Ordnungswidrigkeitenverfahren, unter anderem wegen Fahrens ohne Führerschein, Urkundenfälschung, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Führen eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von Drogen, eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion