Blaulicht Niedersachsen: Zeugenaufruf: Männliches Duo überfällt Tankstelle

Einsatz mit Fahrzeugen

Hannover (ddna)

Heute haben zwei Unbekannte eine Tankstelle in Stöcken überfallen. Sie entkamen mit Bargeld. Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu der Tat und den Tätern geben können.

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes Hannover lauerten zwei männliche Täter einer Tankstellenangestellte zu Dienstbeginn in den frühen Morgenstunden gegen 4:40 Uhr an der Alten Stöckener Straße auf. Sie bedrohten die 40-Jährige mit einer Schusswaffe und zwangen sie, den Verkaufsraum zu öffnen. Anschließend forderten die Männer Bargeld. Die Angestellte händigte eine Box mit Wechselgeld aus, das Bargeld steckten die Täter in einen Jutebeutel. In der Folge flüchteten die beiden unerkannt zu Fuß von der Tankstelle in Richtung Klappenburg. Die Angestellte blieb unverletzt.

Nach Angaben der Augenzeugin waren beide Täter etwa 1,75 Meter groß.

Der erste Täter trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Außerdem war er von schlanker Statur und hatte eine helle Hautfarbe.

Sein Komplize trug einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Zudem war er mit einem roten Dreieckstuch maskiert. Nach einer weiteren Beschreibung der Augenzeugin hatte er eine schlanke Statur, war schwarz und hatte einen leichten ausländischen Akzent.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines schweren Raubes. Augenzeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zur Tat geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter 0511 109-5555 zu melden. ,nash

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)