Blaulicht Niedersachsen: Zwei Tankstellenraube aufgeklärt

Fotos einer Überwachungskamera bei einem der Überfälle der beiden Beschuldigten

Bild: Fotos einer Überwachungskamera bei einem der Überfälle der beiden Beschuldigten (Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg presseportal.de)

Rinteln (ddna)

(swe). Die Polizei Rinteln konnte dank einer guten Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Westfalen zwei Tankstellenüberfälle auf die ARAL – Tankstelle vom 8. Februar 2021 und 20. Februar 2021 jetzt aufklären. Am Sonntag (16. Mai 2021) wurden in Hausberge zwei Täter auf frischer Tat von den Kollegen aus NRW verhaftet, nachdem sie eine Tankstelle im dortigen Bereich überfallen hatten. Es gab es Parallelen in den Spurenlagen zu den Fällen in Rinteln, so dass es zu einem intensiven Austausch zwischen den beteiligten Dienststellen kam. Die länderübergreifenden Ermittlungen führten jetzt zu drei Durchsuchungen in den JVAen Iserlohn und Herford sowie zu einer Durchsuchung in einer Wohnung in Rinteln. Dabei wurde weiteres Beweismaterial sichergestellt. In der Rintelner Wohnung eines der Täter wurde zudem noch Drogen sichergestellt. Bei den Tätern handelt es sich um zwei Heranwachsende im Alter von 18 und 20 Jahren. Beide sitzen derzeit in U-Haft in den Haftanstalten Herford und Iserlohn ein.

Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion