Blaulicht Niedersachsen: Einzelmeldung aus dem Landkreis Vechta

Polizeiauto

Cloppenburghta (ddna)

Vechta – Ladendieb gereift zur Eisenstange

Vorgestern (9. Juni 2021) gegen Nachmittag, versuchte ein tatverdächtiger 52- jähriger Mann aus Vechta Waren aus dem Verkaufsbereichs eines Supermarktes im Falkenweg zu entwenden. Als er von einem Mitarbeiter des Marktes entsprechend zur Rede gestellt und in Begleitung zweier weiterer Mitarbeiter des Verbrauchermarktes in ein Büro gebeten wurde, versuchte er zu fliehen. Um sein Vorhaben durchzusetzen nahm der 52-Jährige eine Eisenstange zur Hand und holte damit zum Schlag gegen einen der drei Mitarbeiter aus. Dieser konnte den Angriff abwehren. In dem begeparkten Handgemenge wurde einer der drei involvierten Beschäftigten, ein 30-jähriger Mann aus Edewecht, leicht verletzt. Bei der späteren Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei wurde festgestellt, dass der 52-Jährige in der Brusttasche seiner Jacke eine Schere mitgeführt hatte, die er jederzeit griffbereit zur Hand hätte haben und ggf. auch zum Einsatz hätte bringen können. Der Mann wurde nach den polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle entlassen.

Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburghta, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)