Blaulicht BW: (BC) Fahrradfahrer ernsthaft verletzt / Mit den Rettungshubschrauber kam am Donnerstag in Burgrieden ein 89-Jähriger ins Krankenhaus.

Polizeiweste

Ulm (ddna)

Der 89- jährige eBiker fuhr am Nachmittag in der Orsenhauser Straße. Dort überholte ihn ein Sattelzug. Der 56- jährige Fahrer scherte wohl zu früh wieder ein und berührte den Radler leicht. Dadurch verlor der 89-Jährige die Kontrolle und stürzte. Dabei zog er sich erhebliche Verletzungen zu. Einen Helm trug der Mann nicht. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die Polizei mahnt auch Zweiradfahrer zu besonderer Vorsicht. Denn sie haben keine Knautschzone. Deshalb kann auch jeder unverschuldete Unfall für sie besonders gravierende Folgen haben. Das Tragen eines Fahrradhelmes ist mehr als sinnvoll und kann Leben retten.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)