Polizei NRW: Freiheitsberaubung in Ehemann konnte Polizeipräsidium wieder verlassen – Meldung -4-

Polizeiband

Meckenheimingen (ddna)

Dem 39-jährigen Ehemann, der gestern Nachmittag in Ratingen vorläufig festgenommen wurde, konnte ihm Rahmen der bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen keine direkte Beteiligung an dem Tatgeschehen in Meckenheim nachgewiesen werden. Er konnte am Freitagnachmittag das Polizeipräsidium in Bonn wieder verlassen. Die Fahndung nach den Tatbeteiligten sowie der 34-jährigen Ehefrau und deren dreijährigen Sohn dauern an.

Unsere bisherigen Pressemeldungen zu dem Geschehen:

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion