Blaulicht Niedersachsen: Heckenbrand in Großenkneten

Polizeiauto

Delmenhorst (ddna)

Gestern (10. Juni 2021) verursachte ein Anwohner gegen Mittag in der Rudolf – Kinau – Straße in Ahlhorn beim Unkrautabflammen mittels eines Gasbrenners einen Heckenbrand.

Ferner wurde durch den Brand eine Hauswand und das Gesimse leicht beschädigt.

Das Feuer wurde mittels eines Feuerlöschers selbst abgelöscht. Die eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren Ahlhorn und Sage führten lediglich eine Nachschau durch. Ein Eingreifen war nicht mehr erforderlich.

Der Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)