Blaulicht BW: (UL) Nicht aufgepasst / Hoher Schaden entstand am Mittwoch bei einem Unfall in Ehingen.

Einsatz mit Fahrzeugen

Ulm (ddna)

Am Nachmittag fuhr die 21-Jährige auf der B492 und kam aus Richtung Berkach. Ein kurzer unaufmerksamer Moment genügte und sie konnte nicht mehr anhalten. Ein vorausfahrender Fiat musste aufgrund des Verkehrs halten. Die Fahrerin des Ford prallte gegen den Fiat. Verletzte gab es bei dem Unfall nicht. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Der Ford musste abgeschleppt werden.

Tipp der Polizei: „Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht“, sagt nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung. Denn nicht nur das eigene Fahrzeug muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Radfahrer, Fußgänger, der Zustand der Straße, das Wetter, die Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Ständige Aufmerksamkeit ist deshalb wichtig. Damit alle sicher ankommen.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)