Blaulicht Niedersachsen: Polizei Otterndorf sucht Zeugen / Trunkenheit im Straßenverkehr – Autotransporter gestoppt

Zwei Polizisten

Cuxhaven (ddna)

Otterndorf. Gestern (10. Juni 2021) wurde auf dem Parkplatz des Edeka Marktes in der Marktstraße 47 der Pkw einer Mitarbeiterin der dortigen Geschäfte beschädigt. Sie hatte ihren grauen KIA Picanto mit CUX – Kennzeichen auf dem ersten Parkplatz in Höhe des Durchfahrtverbotsschildes gegen Morgen abgestellt. Als sie am Abend gegen 18:30 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie eine Beschädigung an der hinteren Beifahrertür feststellen, die vermuten lässt, dass diese von einem Einkaufswagen stammt. Die Polizei Otterndorf sucht nun nach dem Verursacher und bittet Augenzeugen des Vorfalls sich unter der 04751 99835-0 zu melden.

————–

Otterndorf. Am heutigen Freitag, 11. Juni 2021, wurde der Polizei gegen Morgen ein ausländischer Autotransporter mit auffälliger Fahrweise gemeldet. In Schlangenlinien sei dieser in den Grünstreifen und den Gegenverkehr gefahren. Als die Polizeikräfte den Fahrer auf der Stader Landstraße kontrollierten, ließen sie ihn einen freiwilligen Alkoholtest durchführen, welcher 1,33 Promille ergab. Dem 32 -jährigen Litauer wurde die Weiterfahrt untersagt und ihm wurde eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und es wurde eine Sicherheitsleistung von 600 Euro einbehalten, da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland vorweisen konnte.

Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion