Unfall NRW: Rollerfahrer nach Sturz schwer verletzt

Polizeiauto

Recklinghausen (ddna)

Ein Rollerfahrer stürzte bei einem Zusammenprall mit einem Auto auf der Köhlerstraße und verletzte sich schwer. Am Donnerstag gegen Mittag fuhr ein 56-jähriger Marler mit seinem Roller auf der Köhler Straße in Richtung Großer Ring. Zeitgleich setzte ein 35-jähriger Autofahrer aus Dorsten rückwärts auf die Köhler Straße. Es kam zum Zusammenstoß und der Rollerfahrer stürzte. Ein Rettungswagen fuhr den schwer Verletzten in ein Krankenhaus. Der Roller wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)