Blaulicht Niedersachsen: Stadt 81-Jähriger gefährdet Verkehr / Zeugen gesucht

Einsatz mit Fahrzeugen

Delmenhorst (ddna)

Vorgestern (9. Juni 2021) befuhr ein 81-jähriger Pkw – Fahrer aus Delmenhorst am Morgen die Adelheider Straße stadtauswärts.

Auf Höhe der Einmündung Stauffenbergstraße passierte er die dortige Ampel, obwohl diese für ihn Rotlicht zeigte. Im weiteren Verlauf geriet er mit seinem orangenen Transporter wiederholt in den Gegenverkehr.

Bei einer durchgeführten Verkehrskontrolle schöpften Beamte den Verdacht einer möglichen Fahruntüchtigkeit. Der 81-Jährige schilderte, täglich Tilidin einzunehmen.

Ein Arzt entnahm dem Mann aus Delmenhorst eine Blutprobe. Die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein und untersagten die Weiterfahrt.

Die Polizei Delmenhorst sucht nun nach Verkehrsteilnehmern, die aufgrund des Fahrverhaltens des 81 -Jährigen möglicherweise gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich unter 042219-0 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)