Blaulicht BW: Umkirch/Autofahrer schubst Fahrradfahrer um – Zeugen gesucht-

Einsatz mit Fahrzeugen

Freiburg (ddna)

Umkirchtenheim – vergangenen Freitag Morgen (4. Juni 2021) befuhr ein 65-jähriger Mann mit seinem Rennrad die L115 zwischen Gottenheim und Umkirch auf der Fahrbahn. Der Fahrradfahrer wurde im Bereich der Abzweigung „Dachswanger Hof“ von einem Pkw der Marke Skoda überholt. Da der Pkw nach Auffassung des Radfahrers zu schnell fuhr, gestikulierte er dies mittels Handzeichen. Der Pkw-Fahrer bremste daraufhin ab, stieg aus und schubste den Radfahrer, welcher auf den Radweg ausweichen wollte, um. Hierbei zog sich der Radfahrer Schürfwunden und Prellungen zu.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)