Polizei NRW: Unfall auf der Egonstraße – zwei Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit

Polizeiauto auf der Straße

Recklinghausen (ddna)

Auf der Egonstraße verunfallte in der Nacht zu Donnerstag eine 22-jährige Frau aus Essen. Um Mitternacht fuhr sie mit ihrem Auto auf der Egonstraße in Richtung Valentinstraße. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam sie, kurz nach der Geschwisterstraße, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Pkw. Die Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrfähig. Das Auto der Verunfallten musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion