Unfall NRW: Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten

Zwei Polizisten

Hamm – Mitte (ddna)

Bei einem Verkehrsunfall heute auf der Münsterstraße, in Höhe der Kanalbrücke, wurde eine Person erheblich verletzt. Am Nachmittag befuhr eine 27-jährige Fiesta – Fahrerin die Münsterstraße in Fahrtrichtung Süden, als sie mit dem Ford einer 28 -Jährigen aus Beckum kollidierte, die aufgrund eines Rückstaus mit ihrem Fahrzeug stand. Durch die Wucht wurde der Ford auf einen weiteren, stehenden Audi einer 21 -Jährigen aus Hamm geschoben. Bei dem Auffahrunfall verletzte sich die 27 -Jährige aus Ahlen schwer und wurde mittels Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Ihr Fiesta war nicht mehr fahrfähig und wurde abgeschleppt. Bei dem Zusammenstoß entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Wenn in NRW das Blaulicht flackert – Verkehrsunfälle in Nordrhein-Westfalen

Ein schöner Tiefst-Stand: seit 1953 hat es nie weniger Verkehrstote gegeben als in 2019. Im Vergleich zu 2018 wurden im vergangenen Jahr 32 Menschen weniger getötet, insgesamt 458.

Auch wenn die Entwicklung gut ist, mahnt Innenminister Herbert Reul: „Immer noch sind viele schlimme Unfälle auf unseren Straßen leicht vermeidbar“. Deswegen sei das Ziel seiner Politik, die Zahl der Verkehrstoten in NRW bis 2050 fast auf Null zu senken.

Vermeidbare Unfälle mit Todesopfern – dazu zählte die Polizei in 2019 in 97 Fällen zu schnelles Fahren, bei 39 Menschen wurde Alkohol- oder anderer Drogenmissbrauch festgestellt, 31 Getötete waren nicht angeschnallt und in einem Fall hatte das Opfer beim Fahren mit dem Handy telefoniert. Insgesamt gab es 2019 in Nordrhein-Westfalen rund 679.000 Unfälle – das sind 1800 pro Tag!

Am schlimmsten auch für die Rettungskräfte: wenn Kinder bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt oder sogar getötet werden. In 5 Fällen konnten Sanitäter und Ärzte 2019 für die Kinder nichts mehr tun.

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)