Blaulicht BW: Verkehrsunfälle, Sachbeschädigung

Zwei Polizisten

Aalen (ddna)

Waiblingen: Unfallflucht

Ein Verkehrsteilnehmer beschädigte am Samstag zwischen 12:30 und 18 Uhr einen stehenden Volvo in der Heinrich – Küderli – Straße. Dabei verursachte er Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2.000 Euro und entfernte sich von der Unfallstelle.

Waiblingen: Fahrzeug macht sich selbstständig

Ein 54- jähriger Smart – Fahrer sicherte sein geparktes Fahrzeug am Sonntagnachmittag gegen 14:30 Uhr in der Kirchstraße nicht ausreichend gegen Wegrollen. Der Smart machte sich in der Folge selbstständig und rollte gegen einen an der Straße stehenden VW. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2.000 Euro.

Waiblingen: Auto rollt auf anderes Auto auf

Insgesamt etwa 3.500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen in der Dammstraße. Der Mini eines 29-Jährigen wurde nicht ausreichend gesichert, sodass er sich selbstständig in Bewegung setzte. Das Fahrzeug rollte rückwärts und prallte auf einen parkenden Mitsubishi. Dadurch wurden beide Fahrzeuge beschädigt.

Waiblingen: Pkw beschädigt

Mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte ein Vandale zwischen Samstagnachmittag 14 Uhr und 15 Uhr einen geparkten Opel in einem Parkhaus am Alten Postplatz. Dabei verursachte er einen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2.000 Euro. Das Polizeirevier Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 07151 950422 um Hinweise zum noch unbekannten Täter.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)