Blaulicht BW: Gefährlicher Unfug – Sachbeschädigung und Diebstahl an Traktor – Sachbeschädigung an Vereinsheim – Sattelzug beschädigt Telefonkabel – Unfälle

Polizeiauto auf der Straße

Aalen (ddna)

Bopfingen: Von Fahrbahn abgekommen

Eine 52- jährige Ford -Lenkerin kam am Donnerstagabend gegen 19:30 Uhr auf der Beethovenstraße in Richtung Clara – Wieck – Straße, kurz vor einer scharfen Rechtskurve, von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Zaun auf einer Länge von ca. 15 Metern. Der Gesamtschaden an Zaun und Pkw wird auf ca. 5.000 Euro beziffert.

Bopfingen – Trochtelfingen: Sattelzug beschädigt Telefonkabel

Am Donnerstagvormittag wollte ein 52- jähriger Sattelzuglenker mit Siloaufbau auf der Siebenbrunnenstraße im Bereich der Bushaltestelle wenden. Da ein Telefonkabel vermutlich aufgrund eines Defektes zu tief hing, verfing sich dieses am LKW und wurde heruntergerissen. Die Freiwillige Feuerwehr wurde zur vorläufigen Absicherung bis zum Eintreffen der Betreiberfirma eingesetzt. Außerdem sicherte der Bauhof den Bereich durch aufgestellte Warnbaken.

Heubach: Sachbeschädigung an Vereinsheim

Zwischen Sonntag 6. Juni 2021 und Sonntag 13. Juni 2021 haben Unbekannte am Eingang eines Vereinsheims in der Bärenhalde ein Fenster beschädigt. Außerdem rissen sie das Wasserrohr einer Dachrinne heraus und beschädigten es durch Tritte. Die Täter hatten vor dem Eingang zwei Kisten Bier sowie diverse Energydrinks zurückgelassen. 300 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Schwäbisch Gmünd: Sachbeschädigung und Diebstahl an Traktor

Zwischen Donnerstag 10. Juni 2021 und Donnerstag 17. Juni 2021 wurde an einem, in der Rauchbeinstraße neben dem Sportplatz abgestellten, Traktor die Verdeckscheibe beschädigt sowie diverse Teile des Traktors wie Tankdeckel, die Seitenscheiben sowie eine Seilschlinge von ca. 3 Metern Länge entwendet. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert.

Schwäbisch Gmünd – Bettringen: Unfall unter Alkoholeinwirkung

Am frühen Freitagmorgen überfuhr ein unter Alkoholeinwirkung stehender 54- jähriger VW – Lenker gegen 0:42 Uhr auf der Straße In der Vorstadt eine Verkehrsinsel in der Fahrbahnmitte. Dabei wurden beide linke Reifen des Pkw durch den Betonsockel sowie die Ölwanne beschädigt. Der Pkw kam anschließen nach 50 Metern zum Stehen. Der Unfallverursacher musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde eingezogen. Da von dem Fahrzeug Betriebsstoffe ausliefen, wurde der Bauhof zur Reinigung der Fahrbahn verständigt. Mutlangen: Roller – Lenker stürzt und verletzt sich Als am Donnerstag ein 70- jähriger Roller – Lenker gegen 11:45 Uhr die Spraitbacher Straße befuhr, musste er aufgrund des Verkehrs wegen eines Lkw, der die Straße versperrte, anhalten. Der Roller – Lenker stürzte vermutlich und verletzte sich. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

Oberkochen: Gefährlicher Unfug

Am Freitag gegen Mitternacht wurde festgestellt, dass im gesamten Stadtgebiet von Oberkochen an verschiedenen Baustellen unterschiedliche Absperrungen, Warnbaken und Verkehrszeichen von ihren jeweiligen Standorten entfernt und mitten auf die Straße gestellt wurden. Nachdem diese wieder ordnungsgemäß aufgestellt waren, wurde gegen 1:40 Uhr mitgeteilt, dass wiederum einige Absperrungen umgestellt wurden.

Aalen: Windschutzscheibe beschädigt

Am Mittwoch gegen Abend stellte ein 38-Jähriger seinen PKW Toyota in der Silcherstraße am Fahrbahnrand ab. Als er am Donnerstag gegen 19:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass die Windschutzscheibe seines Fahrzeugs einen Riss aufwies. Die Schadensursache konnte nicht geklärt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)