Blaulicht BW: Unfall zwischen zwischen Fahrradlenkern – Zeugen gesucht

Polizeiweste

Ludwigsburg (ddna)

Nach einer Unfallflucht auf einem Feldweg zwischen Merklingen und Weil der Stadt sucht das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152 605-0, noch Augenzeugen. Eine Gruppe bestehend aus fünf Radlern befuhr einen Feldweg vom Wegekreuz Ried kommend. Vor ihnen befand sich eine weitere, noch unbekannte Fahrradfahrerin. Auf Höhe der Würm wollte die Gruppe nach links auf einen Feldweg in Richtung Weil der Stadt abbiegen. Da es den Anschein hatte, als ob die Unbekannte weiter geradeaus fahren würde, begann die Gruppe diese zu überholen. In diesem Moment zeigte die Unbekannte mittels Handzeichen ebenfalls an, nach links abbiegen zu wollen und bog ab. Ein überholender 78 Jahre alter Radfahrer musste nun ausweichen und stieß mit einer 54-jährigen Pedelec – Fahrerin zusammen, die auf dem Weg von Weil der Stadt kommend der Gruppe entgegenkam. Die beiden Zweiradfahrer stürzten. Sie erlitten keine bedrohlichen Verletzungen. Der 78-Jährige musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Unbekannte, die zwischen 25 und 30 Jahre alt sein dürfte und ein grünes Pedelec der Marke Merida gefahren haben soll, hielt kurz an und setzte ihre Fahrt dann, trotz Aufforderung vor Ort zu bleiben, fort. Der entstandene Sachschaden konnte abschließend noch nicht beziffert werden.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)