Blaulicht Niedersachsen: Versuchter Enkeltrick in Dassel

Polizeiband

Einbeck (ddna)

Dassel( hor) – Dassel; OT Mackensen; 17. Juni 2021; 11:59 Uhr

Gestern Mittag (17. Juni 2021) erhält eine 71-jährige Frau aus Dassel einen Anruf von ihrer angeblichen „Nichte Tanja“. Die Anruferin hat tatsächlich eine Nichte namens Tanja, die jedoch im Sauerland wohnhaft ist. In dem Gespräch gibt die Anruferin vor, gerade bei einem Notar in Göttingen zwecks Kauf einer Wohnung gewesen zu sein. Die Kaufabsicht ist noch geheim. Für den Abschluss des Vertrages benötige sie aber bis nächsten Montag 4.000.- Euro für eine Kaution, die sie bei dem Notar hinterlegen muss. Die Anruferin bietet an, mit Kuchen vorbeikommen zu können, um von dem Kaufobjekt zu erzählen. Auf Grund der Fremdheit der Stimme hegt die Angerufene Zweifel an der Echtheit der Person „Tanja“. Die vermeintliche Nichte gibt daraufhin an, dass sie im Auto sitzt und die Verständigung deswegen so schlecht ist. Die Angerufene erwidert daraufhin energisch, dass es sich bei der Anruferin keinesfalls um ihre Nichte handelt ( „Du bist überhaupt nicht Tanja!“) und legt auf. Zu einem erneuten Anruf kommt es nicht.

Quelle: Polizeiinspektion Northeim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)