Polizei NRW: Wohnungseinbruchsradar für Oberhausen

Oberhausen

Bild: Oberhausen (Polizeipräsidium Oberhausen presseportal.de)

Oberhausen (ddna)

In der vergangenen Woche, vom 11. bis zum 17. Juni 2021, sind in Oberhausen insgesamt drei Wohnungseinbrüche angezeigt worden.

In einem dieser Fälle scheiterten die Kriminellen an gut gesicherten Fenstern und Türen oder wachsamen Nachbarn.

Technisch gut gesicherte Häuser sowie wachsame Nachbarn sind nach wie vor die wichtigsten Bausteine in unserem Kampf gegen Wohnungseinbrecher.

## Verdächtige Wahrnehmungen sofort per Notruf 110 melden

## eigen 4-Wände sichern

## Fremde nicht unkontrolliert ins Treppenhaus lassen

Streifenwagen und Zivilfahnder sind rund um die Uhr in Ihrer Nachbarschaft unterwegs und brauchen Ihre Augen und Ohren.

Bitte unterstützen Sie uns im täglichen Kampf gegen alle Kriminellen und informieren uns bei verdächtigen Wahrnehmungen in Ihrer Nachbarschaft sofort per Notruf 110.

Wir kommen dann sofort und klären das – VERSPROCHEN!

Quelle: Polizeipräsidium Oberhausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)