Polizei NRW: Kleidungsfund am Buxelsee

Polizeiweste

Gütersloh (ddna)

Rheda- Wiedenbrück (VT) heute Nachmittag wurde die Polizei über einen Kleidungsfund am Buxelsee informiert. Ein aufmerksamer Spaziergänger hatte am östlichen Ufer des Sees, der zwischen der Gütersloher Str. und der Bielefelder Str. liegt, Kleidungsstücke gefunden. Es handelte sich um schwarze Lederschnürschuhe der Größe 44 ½, eine schwarze oder dunkelgraue abgeschnittene Jeans, ein Paar weiße Sneakersocken und ein weißes T- Shirt mit rot- schwarzem Brustaufdruck. Die Kleidungsstücke waren stark durchnässt und ließen keinen Rückschluss auf den Träger zu. Da unklar war, ob sich noch eine Person im Wasser befand, wurde der See durch starke Polizeikräfte abgesucht. Unterstützt wurden diese von der Feuerwehr. Durch Taucher der DLRG Rheda – Wiedenbrück und Gütersloh, drei Boote der Feuerwehr und eine Drohne der Feuerwehr wurden der See und der Uferbereich abgesucht. Am späten Nachmittag wurde noch eine Rettungshundestaffel zur Absuche des weiteren Geländes hinzugerufen. Letztendlich wurde jedoch niemand gefunden. Personen, die Angaben zum Ablegen der Kleidung oder zum Besitzer der Kleidung machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Gütersloh unter 05241-8690 in Verbindung zu setzen.

Eingestellt; 20. Juni 21, Thie

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion