Die Kunden werden in die Einkaufsstraße zurückkehren, „aber es wird ein anderer Ort sein“.

Digital Daily

Samsung S21 smartphones

(ddna: Der nachfolgende Texte wurde per KI übersetzt. Eventuelle Stil&Grammatikfehler bitten wir zu entschuldigen).

Die High Street wird auch nach der Pandemie eine wichtige Anlaufstelle für Geschäfte bleiben, aber sie wird ein „anderer Ort“ sein, so der Corporate Vice President von Samsung für Großbritannien und Irland.

Conor Pierce sagte, dass das Technologieunternehmen bereits beobachtet, dass Menschen in physische Einzelhandelsgeschäfte zurückkehren, wenn die Schließungsbeschränkungen nachlassen und die Geschäfte wieder öffnen.

Der Chef des Tech-Giganten für Großbritannien und Irland sagte, dass seine eigenen Untersuchungen ergeben hätten, dass viele Menschen beabsichtigten, nach der Pandemie in die Einkaufsstraßen zurückzukehren, aber der Anstieg des Online-Shoppings, der durch die Abriegelungsbeschränkungen angetrieben wurde, würde auch die Art und Weise, wie die Menschen einkaufen, drastisch verändern, und beschrieb die Abriegelungsbeschränkungen als eine „schnelle“ Art und Weise, wie Samsung in Zukunft „mit dem Markt in Kontakt treten wird“.

„Ich denke, sie (die Einkaufsstraße) wird definitiv ein anderer Ort sein. Ich denke, es ist einfach eine natürliche Entwicklung und ein neues Kapitel im Einzelhandel – offensichtlich erzwungen durch die Pandemie“, sagte Pierce gegenüber der Nachrichtenagentur PA.

„Vor der Pandemie machte der Einzelhandel etwa 50 % der Smartphone-Verkäufe in Großbritannien aus – und das ist nicht nur spezifisch für Samsung, aber während der Pandemie sank dieser Anteil auf 21 % – es gab noch einige Geschäfte, die für Click & Collect geöffnet waren.

„Jetzt sind es 37 %, also ein ziemlich signifikanter Rückgang, aber vielleicht nicht so dramatisch, wie Sie vielleicht erwartet haben.

„Interessant ist jedoch, dass aktuelle Untersuchungen zeigen, dass 20 % der britischen Verbraucher beabsichtigen, zum Stöbern und Einkaufen in den Einzelhandel zurückzukehren. Ich denke also, dass sie den Bedarf an Einzelhandel immer noch erkennen.

„Natürlich sind alle in ihren Häusern eingesperrt, so dass sie ohnehin verzweifelt sind, rauszukommen, aber sie sehen sicherlich den Wert des Einzelhandels und der Einzelhandel ist für uns sehr wichtig.“

Samsung hat, wie viele andere große Tech-Marken, seine Produktankündigungen und Einzelhandelserfahrungen während der Pandemie ins Internet verlagert und virtuelle Räume zum Anfassen geschaffen, um den Medien und anderen Personen eine Vorschau auf neue Geräte zu geben, wobei viele weiterhin Veranstaltungen durchführen und neue Möglichkeiten zum Online-Einkauf anbieten.

Und Herr Pierce sagte, er glaube, dass der aktuelle Trend zum Remote-Working in absehbarer Zukunft anhalten werde, und fügte hinzu, dass er das Gefühl habe, Samsung sei gut aufgestellt, um solche Praktiken zu ermöglichen.

„Das ist auch eine Chance für uns, denn wir sind in einer wirklich starken Position, besonders mit unserer neuen Computerreihe – unserer Galaxy Book-Reihe – und mit unserem Ökosystem haben die Leute die Flexibilität, überall zu arbeiten, ob von zu Hause aus, im Büro oder in einem Café, und ich denke, die Leute haben sich an das Arbeiten von unterwegs gewöhnt“, sagte er.

Er wies auch auf den laufenden Rollout von 5G-Netzwerken hin, die für Arbeitnehmer, die nicht ins Büro zurückkehren, ein wichtiges Werkzeug sind.

„Ich glaube wirklich, dass 5G der Beginn einer neuen Ära in der Art und Weise sein wird, wie wir kommunizieren, wie wir arbeiten und wie wir spielen“, sagte er.

„Ich glaube, dass wir in dieser neuen, hybriden Arbeitsumgebung leben werden.

„Und wir werden weiterhin bis zu einem gewissen Grad mit unseren Freunden und unserer Familie aus der Ferne verbunden sein und durch Technologie unterhalten werden, also denke ich, dass 5G eine wirklich starke Rolle spielen wird.“