Blaulicht Niedersachsen: Polizei Verkehrsunfall roter Berg (L485), Fahranfänger kommt bei einem Driftversuch von der Fahrbahn ab

Polizeiweste

Hildesheim (ddna)

Alfeld (hey) – In der Nacht von Samstag, den 19. Juni 2021 auf Sonntag, den 20. Juni 2021 ist es auf der L485 – roter Berg – von Sibbesse in Richtung Diekholzen im Zuständigkeitsbereich des PK Alfeld zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 19 Jahre alter Fahranfänger befuhr die kurvenreiche Strecke mit einem heckgetriebenen PKW. Durch zufällig anwesende Polizeibeamte der Polizeiinspektion Hildesheim war der Fahrer bereits von weitem zu hören, da Dieser die Reifen in den Kurven durchdrehen ließ, um in den Kurven den PKW zum Driften zu bringen. In der letzten Kurve vor dem Gipfel warteten zudem Bekannte auf den Fahrer, um das fahrerische Können bestaunen zu können. Die Vorführung misslingt und endet ungewollt im Straßengraben. Am Kurvenausgang verliert der Fahrer die Kontrolle über den driftenden PKW und kommt nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer wird leicht verletzt. Am PKW entsteht ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Verkehrsunfall wurde durch die anwesenden Beamten der Polizeiinspektion Hildesheim aufgenommen. Rückfragen an das PK Alfeld unter 05181-9116-115

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)