Neue Snapchat Linse feiert Alan Turing £50 Note

Digital Daily

The new Snapchat augmented reality lens brings the Alan Turing £50 note to life

(ddna: Der nachfolgende Texte wurde per KI übersetzt. Eventuelle Stil&Grammatikfehler bitten wir zu entschuldigen).

Snapchat hat die neue 50-Pfund-Note in eine interaktive Hommage an Alan Turing verwandelt und eine Augmented-Reality (AR)-Linse erstellt, die die Banknote zum Leben erweckt, wenn sie durch eine Smartphone-Kamera betrachtet wird.

Bei der Betrachtung über die Snapchat-App werden Turings Porträt und das Zitat auf der neuen Banknote hervorgehoben, bevor sich die Zifferblätter der Bombe, die er mitentwickelt hat und die ebenfalls auf der Banknote abgebildet ist, zu drehen beginnen.

Die Ziffernblätter der Maschine ändern dann ihre Farbe und zeigen die Farben der Pride-Flagge, um Turings Vermächtnis als Schlüsselfigur für die LGBTQ+ Community zu würdigen.

Turing gilt als Vater der Informatik und der künstlichen Intelligenz für seine Arbeit bei der Entwicklung der Technologie zum Knacken der deutschen Enigma-Codes während des Zweiten Weltkriegs.

Die Snapchat-Linse, mit der die Note oder ein Foto davon gescannt werden kann, wurde anlässlich der Einführung der neuen Banknote in den Umlauf gebracht.

Sie bietet den Nutzern auch die Möglichkeit, mehr über Turing, seine Arbeit und sein Vermächtnis zu erfahren sowie an Codeknackrätseln teilzunehmen, die in Zusammenarbeit mit dem GCHQ entwickelt wurden und mit dem Design der Banknote verknüpft sind.

Die Banknote wird vor der restaurierten Bombenmaschine im National Museum of Computing ausgestellt, wo die Besucher die Snapchat-Linse verwenden und mit dem Design interagieren können.

„Mit der Einführung der neuen 50-Pfund-Note wird eine der wichtigsten Persönlichkeiten Großbritanniens zusammen mit der Arbeit, zu der er beigetragen hat, geehrt“, so Ed Couchman, General Manager von Snap UK.

„Turing war nicht nur eine Schlüsselperson bei der Entwicklung der Industrie, zu der Snap heute gehört, sondern er nimmt auch einen wichtigen Platz in der Geschichte der LGBTQ+ Community ein.

„Wir sind stolz darauf, mit der Bank of England und dem National Museum of Computing zusammenzuarbeiten, um Alan Turing während des diesjährigen Pride-Monats zu ehren und hoffen, dass dies dazu beiträgt, einer neuen Generation einen der wichtigsten Pioniere Großbritanniens näher zu bringen.“

Sarah John, die Chefkassiererin der Bank of England, sagte: „Wir freuen uns sehr, heute die neue polymere 50-Pfund-Note mit dem Motiv von Alan Turing einzuführen.

„Wir freuen uns auch, mit Snapchat zusammenzuarbeiten, um die Banknote auf diese kreative Art und Weise zum Leben zu erwecken.

„Turing war ein bemerkenswerter Wissenschaftler, und seine bahnbrechende Arbeit hat auch heute noch Einfluss auf unser tägliches Leben. Ich hoffe, dass die Öffentlichkeit Spaß daran haben wird, das Design dieser Notiz zu erkunden und mit dieser Snapchat-Linse mehr über Turings Leben zu erfahren.“