EE bringt Roaming-Gebühren bei Reisen in europäische Länder ab 2022 zurück

Digital Daily

EE phone

(ddna: Der nachfolgende Texte wurde per KI übersetzt. Eventuelle Stil&Grammatikfehler bitten wir zu entschuldigen).

EE wird seinen Kunden ab dem nächsten Jahr die Mobilfunknutzung im europäischen Ausland in Rechnung stellen, obwohl das Unternehmen zuvor gesagt hatte, es habe keine Pläne, diese nach dem Brexit wieder einzuführen.

Der Schritt wird neue Kunden und solche, die ab dem 7. Juli ein Upgrade durchführen, betreffen, die ab Januar 2022 eine tägliche Gebühr von 2 £ für die Nutzung ihres Daten-, Minuten- und SMS-Kontingents beim Roaming in 47 europäischen Ländern zahlen müssen.

Die Republik Irland wird davon ausgenommen sein.

EE, das sich im Besitz von BT befindet, sagte, der Schritt sei dazu gedacht, „Investitionen in unseren britischen Kundenservice und unser führendes britisches Netzwerk zu unterstützen“.

Die Roaming-Gebühren bei Reisen durch Europa endeten im Juni 2017, so dass Verbraucher ihren Mobilfunktarif in anderen EU-Ländern weiterhin ohne zusätzliche Kosten nutzen können, allerdings mit einem Fair-Use-Limit.

Obwohl die Netzbetreiber beschließen konnten, die Gebühren wieder einzuführen, sobald Großbritannien die EU verlassen hatte, sagten die vier größten Anbieter – EE, O2, Three und Vodafone -, dass sie keine Pläne hätten, dies zu tun.

„Ab Januar nächsten Jahres wird EE eine neue Pauschalgebühr von £2 pro Tag für Kunden einführen, die in 47 europäischen Ländern roamen möchten (mit Ausnahme von ROI, das in den Inlandstarifen enthalten ist), so dass sie das volle Daten-, Minuten- und SMS-Kontingent ihres Tarifs nutzen können“, sagte ein EE-Sprecher.

„Dies gilt nur für Neu- und Upgrade-Kunden, die sich ab dem 7. Juli 2021 bei EE anmelden und unterstützt die Investitionen in unseren in Großbritannien ansässigen Kundenservice und das führende britische Netzwerk.

„Kunden, die länger im Ausland unterwegs sind, können einen 30-tägigen Roam Abroad Pass nutzen.

„Kunden des Essential-Tarifs können den Pass für £10 mitnehmen, während Kunden des Smart- oder Full Works-Tarifs den gleichen Pass als Teil ihres Tarifs erhalten können.“