Polizei NRW: Betrüger verkauft Uhren aus dem Auto

Polizeiauto auf der Straße

Aachen (ddna)

Am gestrigen Abend (1. Juli 2021) gegen 18:50 Uhr machten Augenzeugen bei der Polizei Angaben zu einem weißen Pkw, aus dem Uhren verkauft werden sollten. Im Rahmen der Fahndung kontrollierten Polizisten diesen Pkw in der Schützenstraße. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs und des 28-jährigen Fahrers stellten die Beamten insgesamt sieben hochwertige Uhren und mehrere Hundert Euro Bargeld sicher. Einen Gewerbeschein konnte der 28 -Jährige nicht vorweisen.

Bei seinem Beifahrer handelte es sich offenkundig um einen vermeintlichen Kaufinteressenten. Nach seinen Angaben habe man sich zusammen gerade auf dem Weg zu einem Geldautomaten befunden, um Geld für den Kauf einer solchen Uhr abzuheben.

Die Polizisten nahmen den 28-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest und leiteten ein Strafverfahren wegen Betrug ein. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Aachen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion