Blaulicht Niedersachsen: Einbrecher sägen und hebeln; Fahrradfahrer mit 3,38 Promille; Autofahrer mit 1,83 Promille; Verursacher und Augenzeugen zu Unfällen gesucht

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Heidekreis (ddna)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 2. Juli 2021 Nr. 1

01.07 / Einbrecher sägen und hebeln

Walsrode: In der Nacht zu Donnerstag hebelten und sägten Unbekannte ein Fenster an der Rückseite eines Betriebes an der Max – Planck – Straße auf. Sie stiegen in das Objekt ein, durchsuchten es und stahlen eine geringe Menge Bargeld.

01.07 / Fahrradfahrer mit 3,38 Promille

Soltau: Polizeibeamte überprüften am Donnerstag, gegen Mittag nach einem Hinweis die Verkehrstüchtigkeit eines Fahrradfahrers im Soltauer Ortsteil Imbrock. Der Mann führte einen Promilletest durch. Das Ergebnis lautete 3,38 Promille. Blutprobenentnahme und Strafverfahren waren die Folge.

02.07 / Autofahrer mit 1,83 Promille

Wietzendorf: Auf der Straße Am Hanfberg hielten Polizeibeamte im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Nacht zu Freitag, gegen 2 Uhr einen 24-jährigen Autofahrer aus Bergen an. Da Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug aufstieg, ließen sie den Fahrer einen Alkoholtest durchführen. Das Ergebnis lautete 1,83 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, beschlagnahmten den Führerschein und leiteten ein Strafanzeige ein.

02.07 / Verursacher und Zeugen zu Unfällen gesucht

Schneverdingen: Die Polizei Schneverdingen beschäftigt sich aktuell mit zwei Unfallfluchten, die sich am vergangenen Mittwoch ereigneten: Zum einen wurde zwischen 8 und 12 Uhr ein Pkw Opel Astra beschädigt, der an der Freudenthalstraße vor der Hausnummer 39, in Fahrtrichtung Heberer Straße am Fahrbahnrand geparkt war. Der flüchtige Unfallverursacher hat Fahrzeugteile verloren. Demnach war er mit einem Toyota unterwegs, der ursprünglich zwei silberne intakte Außenspiegel hatte. Zum anderen beschädigte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug zwischen 13:20 und 13:35 Uhr einen Opel Zafira, der auf dem famila – Parkplatz abgestellt war. Der Verursacher fuhr beim Ein – oder Ausparken gegen die linke Fahrzeugseite und entfernte sich. Den Spuren zufolge handelte es sich offensichtlich um ein dunkles bzw. schwarzes Fahrzeug. Die Unfallverursacher sowie Zeugen der Geschehen werden gebeten, sich mit der Polizei Schneverdingen unter 05193500 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion