Blaulicht BW: Mitbewohner verhindern Schlimmeres

Polizeiweste

Oberkirch (ddna)

In einer Gemeinschaftsunterkunft im Waldweg kam es am Donnerstagabend gegen 21:30 Uhr zu einem Brandgeschehen. Den ersten Ermittlungen zufolge soll ein 35-jähriger Bewohner Kleidungsstücke entzündet haben. Mitbewohner erkannten den Brand und löschten diesen zeitnah. Dem schnellen Handeln der Zeugen war es vermutlich zu verdanken, dass letztlich kein größerer Schaden entstand. Verletzt wurde niemand. Welches Motiv den betrunkenen Verursacher zu dem gefährlichen Handeln getrieben hat, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei Offenburg und Staatsanwaltschaft Offenburg. Der Verursacher wurde direkt nach der Tat vorläufig festgenommen, die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)