Polizei NRW: Roter Bus nach Verkehrsunfall gesucht

Polizeiband

Bielefeld (ddna)

CS/ Bielefeld / Gellershagen – Am Montag (28. Juni 2021) kam es zu einem Unfall auf der Drögestraße, der beteiligte rote Bus wird nach wie vor gesucht.

Am Nachmittag befuhr ein 49- jähriger Bielefelder in seinem schwarzen Mazda die Drögestraße in Richtung Schloßhofstraße. In Höhe der Straße „Am Brodenhagen“ musste der Mazda aufgrund des Verkehrs halten. Zu dieser Zeit fuhr ein roter Omnibus dem Mazda entgegen, der ihn mit seiner hinteren, linken Seite am Heckbereich berührte. Der 49- jährige Mazdafahrer entdeckte beim Aussteigen einige orangefarbene Splitter, die möglicherweise von einer seitlichen Begrenzungsleuchte, bzw. einem seitlichen Reflektor stammen könnten. Der Busfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Wer kann Angaben zu dem Vorfall, bzw. zu dem gesuchten Bus machen?

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)