Blaulicht BW: Rheinau/Vandalen unterwegs – Polizei bittet um Hinweise

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Offenburg (ddna)

Die Beamten des Polizeireviers Kehl ermitteln hinsichtlich mehrerer beschädigter Verkehrszeichen und aus den Verankerungen gerissener Leitpfosten. In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte auf der K5372 zwischen Rheinau – Memprechtshofen und Achern – Gamshurst ca. 30 Leitpfosten aus den Verankerungen gerissen und fünf Verkehrszeichen beschädigt. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 1.500 Euro beziffert. Mögliche Hinweisgeber melden sich bitte beim Polizeirevier Kehl unter 07851 893-0.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)