Polizei NRW: Augenzeugen gesucht – Fünf junge Männer flüchtig

Zwei Polizisten

Recklinghausen (ddna)

Am Goetheplatz kam es am Samstagabend (ca. 21 Uhr) zu einem Raubdelikt, bei dem das Handy einer 18-jährigen Gelsenkirchenerin entwendet wurde. Die unbekannten Täter flüchteten in Richtung Oberhof. Zuvor waren die 18-Jährige sowie ihr 17-jähriger Begleiter aus Gladbeck von einer fünfköpfigen Personengruppe angesprochen worden sein. Sie forderten deren Wertsachen. Dann entriss ein Täter der jungen Frau ihre Handtasche, durchwühlte diese und entnahm schließlich ihr Handy. Täterbeschreibung: männlich, alle zwischen 16 und 17 Jahre alt und etwa 1,80m groß, alle trugen dunkle T-Shirts und Jeanshosen, auf drei T-Shirts war ein weißer Aufdruck der „Palm Angels“ zu erkennen. Einer der Unbekannt hatte eine sehr stabile Statur. Das Handy der 18-Jährigen wurde Rahmen der Fahndung von einem Passanten auf dem Goetheplatz gefunden und der Polizei übergeben.

Augenzeugen, die Angaben zur Tat oder den Flüchtigen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden (0800 2361 111).

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)