Blaulicht Niedersachsen: Handtaschendiebstahl – Augenzeugen und Mitarbeiter eines Grünschnittunternehmens gesucht

Polizeiband

Wolfsburg (ddna)

Wolfsburg, Braunschweiger Straße

2. Juli 2021, 11:05 Uhr – 11:15 Uhr

Ein Handtaschendiebstahl ereignete sich am Freitagvormittag auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmitteldiscounters an der Braunschweiger Straße.

Eine 44 Jahre alte Kundin hatte am Vormittag ihren Einkauf in ihrem Seat verstaut. Danach brachte sie den Einkaufswagen in den nur wenige Meter entfernten Unterstand. Hierbei hatte sie beide Türen auf der Beifahrerseite offenstehen lassen. Ihre schwarze Handtasche befand sich dabei auf dem Beifahrersitz.

Diesen Umstand nutzte eine unbekannte Person, griff in den Pkw und stahl die Handtasche nebst Inhalt, wie Bargeld, Mobiltelefon und diversen Personaldokumente.

Die Szenerie beobachteten Mitarbeiter eines Grünschnittunternehmens und teilten der 44-Jährigen mit, dass ein Mann mit schwarzer Hose, schwarzem Oberteil und roter Schirmmütze mit einer schwarzen Handtasche in Richtung eines anderen Lebensmitteldiscounters in der Suhler Straße davongelaufen sei.

Die Polizei hat den Sachverhalt aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Täter geben können. Ferner suchen die Beamten die Mitarbeiter des Grünschnittunternehmens. Es ist derzeit nicht klar, ob diese für den Lebensmitteldiscounter gearbeitet haben, oder aus anderem Grunde sich auf dem Parkplatz aufgehalten haben. Diese Mitarbeiter sind als Zeugen für die Ermittlungen von Bedeutung. Diese, wie auch weitere Zeugen mögen sich bitte bei den Beamten auf der Polizeistation in der Heßlinger Straße, Rufnummer 053616-0 melden.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)