Blaulicht BW: Renault prallt auf Sattelzug

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Rotweil (ddna)

Ein Renault – Fahrer ist am Dienstagmorgen an der Einmündung der Kreisstraße von Wellendingen in die B14 auf einen Sattelzug aufgefahren. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Der 32-Jährige am Steuer des Autos ging davon aus, dass der Sattelzug an der Einmündung ohne zu bremsen in die B14 einfährt. Dies konnte er aber nicht, da der 48-jährige Sattelzugfahrer aufgrund des Verkehrs wegen eines anderen Autos anhalten musste. Dies bemerkte der Renault – Fahrer zu spät und krachte ins Heck des Aufliegers. Der Renault war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Sattelzug entstanden lediglich ein paar kleinere Schrammen.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)