Polizei NRW: Mit 108 km/h bei Tempo 50 – Polizei nimmt Raser ins Visier

Polizeiweste

Duisburg (ddna)

Die Polizei Duisburg hat auf der Straße „Pontwert“ am Dienstag (7. Juli 2021) Raser ins Visier genommen. Sieben Autofahrer fielen besonders negativ auf, weil sie mehr als 70 km bei erlaubtem Tempo 50 auf dem Tacho hatten. Spitzenreiter waren die Fahrer eines roten VW Caddy und eines schwarzen Audi. Ersterer war mehr als doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt (108 km). Ihn erwartet jetzt ein Bußgeld von 280 Euro und ein Fahrverbot für zwei Monate. Den Audi hat der Laser mit 90 km gemessen. Der Fahrer muss mit einem Monat Fahrverbot und 160 Euro Bußgeld rechnen.

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion