Polizei NRW: Weiße Farbe auf Dorstener Wer hat den Schmutzfink beobachtet?

Zeugen gesucht

Bild: Zeugen gesucht (Polizeipräsidium Oberhausen presseportal.de)

Oberhausen (ddna)

Beim morgendlichen Rundgang (6. Juli 2021) über ein Tankstellengelände an der Dorstener Straße traute der Mitarbeiter seinen Augen kaum: Schmutzfinken hatten den gesamten Bereich vor der Waschanlage mit weißer Wandfarbe verschmiert.

Die Polizisten fanden bei der Anfahrt zum Tatort weitere Spuren. Zwischen der Anschlussstelle der A516 und der nahegelegenen Filiale eines Discounters war ebenfalls weiße Farbe auf der Fahrbahn. Auf Höhe der Discounter – Filiale führte die Farbspur in einem Bogen zurück in Richtung Holterner Straße und dann auf das Gelände der Tankstelle. Dort führte sie dann bis zur Waschstraße, wo sie in einer riesigen Lache endete.

Die Ermittler suchen jetzt Zeugen, die Montag oder Dienstag (5..7.):

## ein Fahrzeug im Bereich der Dorstener Straße bemerkt haben, aus dem die weiße Farbe auf die Fahrbahn ausgelaufen war

## Hinweise auf ein Fahrzeug geben können, das neuerdings starke weiße Farbanhaftungen auf Ladefläche undr Karosserie aufweist

Möglicherweise hatte der Verursacher den Schaden am Farbeimer bemerkt und war dann zur Tankstelle gefahren, wo er mit einem Hochdruckreiniger die Verschmutzung beseitigen wollte. Dort hinterließen er oder sie dann auch den gerissenen Farbeimer.

Ob Farbreste so auch in die Kanalisation gelaufen waren, überprüfen jetzt die Fachleute.

Hinweise nimmt das Kommissariat 11 telefonisch (0208 8260) oder als Email (Postestelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Oberhausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)