Polizei NRW: Zwei Verletzte nach Schussabgabe in Gemeinsame Presseerklä-rung von Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal

Einsatz mit Fahrzeugen

Wuppertal (ddna)

Im Rahmen einer zwischenmenschlichen Auseinandersetzung erlitten heute zwei Personen in der Geibelstraße in Remscheid ernstzunehmende Verletzungen.

Mehrere Anwohner informierten heute (7. Juli 2021), gegen Nachmittag die Polizei über Schussgeräusche in der Geibelstraße.

Eine 47-jährige Frau und ein 24- jähriger Mann erlitten dabei Verletzungen.

Flüchtige vom Tatort ist ein Mann.

Die verletzten Personen mussten zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen besteht keine Lebensgefahr.

Eine mehrköpfige Ermittlungskommission wurde eingerichtet um die Umstände aufzuklären.

Aus polizei – und ermittlungstaktischen Gründen können derzeit keine weiteren Presseauskünfte gegeben werden.

Quelle: Polizei Wuppertal, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion