Polizei NRW: Altstadtgeschehen – Polizeipräsident Norbert Wesseler begleitet Polizeieinsatz – Unauffälliger Nachtdienst – Einsatzleitung der Inspektion Mitte meldet keine Besonderheiten

Polizeiauto

Düsseldorf (ddna)

Altstadtgeschehen – Polizeipräsident Norbert Wesseler begleitet Polizeieinsatz – Unauffälliger Nachtdienst – Einsatzleitung der Inspektion Mitte meldet keine Besonderheiten

Den Nachtdienst der Polizeiinspektion Mitte an der Heinrich – Heine – Allee begleitete Düsseldorfs Polizeipräsident Norbert Wesseler vom späten Freitagabend (9. Juli 2021) bis weit nach Mitternacht in den Samstag (10. Juli 2021) hinein. Dabei verschaffte er sich einen Eindruck von dem Geschehen in der gut besuchten Altstadt.

„Die Polizisten und Polizistinnen leisten seit Jahren in der Altstadt professionelle Arbeit. Die Gassen und Plätze zwischen Carlsplatz und Ratinger Straße müssen sicher und attraktiv sein. Es kann und darf nicht sein, dass die Altstadt wegen einiger weniger, die auf Krawall aus sind, unattraktiv wird. Hier werden wir nicht nachgeben, „bilanziert der Polizeipräsident die Begleitung am frühen Samstagmorgen.

Zusammen mit dem Inspektionsleiter, Polizeidirektor Thorsten Fleiß, schaute der Behördenleiter den Einsatzkräften „über die Schulter“. Von der Wache an der Heinrich – Heine – Allee ging es über die Ratinger Straße, über die Mühlenstraße, Neustraße zum Bolker Stern.

In der gut besuchten Altstadt blieb es bis weit nach Mitternacht verhältnismäßig ruhig. Ab 2:30 Uhr stieg die Einsatzintensität kurzzeitig an und diverse Streitigkeiten und kleinere Körperverletzungsdelikte mussten bearbeitet werden. Potenzielle Störergruppen wurden durch frühzeitige Ansprache der Beamten und konsequente Platzverweise ferngehalten. In der Folge setzte eine Abwanderung ein und die Einsatzlage beruhigte sich.

Der Polizeipräsident war mit Beamtinnen und Beamten und Bürgern auch am Alten Hafenbecken und am Burgplatz im Gespräch.

In den Gesprächen mit Altstadtgästen und Gastronomen war immer wieder zu hören, dass sich die Besucher eine sichtbare Polizei wünschen und sich durch die Anwesenheit der Polizistinnen und Polzisten und sicher fühlen.

„Dafür wollen wir zusammen mit der Stadt weiter Garant sein“, so der Polizeipräsident.

Quelle: Polizei Düsseldorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)