Blaulicht BW: Fußgänger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt – Zeugen gesucht

Polizeiband

Stuttgart – Mitte (ddna)

Ein Fußgänger ist am Samstag (10. Juli 2021) am Abend bei einem Verkehrsunfall auf der Charlottenstraße lebensgefährlich verletzt worden. Der 50-jährige Fußgänger, der nach den bisherigen Erkenntnissen unachtsam die Fahrbahn betrat, wurde von einem Pkw Mercedes eines in Richtung Charlottenplatz fahrenden 18-Jährigen erfasst. Während der Unfallaufnahme war die Charlottenstraße bis um 21:50 Uhr gesperrt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)