News Gevelsberg: Laubenaufbrüche am Wunderbau

Zwei Polizisten

Gevelsberg (ddna)

In der Zeit von Donnerstag, den 8. Juli 2021, 18 Uhr bis Samstag, den 10. Juli 2021, 11 Uhr brachen Unbekannte zwei Gartenlauben am Wunderbau auf und durchsuchten die Lauben nach Wertsachen. Unter anderem wurden Werkzeuge im Wert von zirka 500 Euro entwendet, mit denen die unbekannten Täter flüchteten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Wenn weder Polizei noch Alarmanlage helfen – Einbrüche in NRW

Zunächst eine gute News: in Nordrhein-Westfalen wird in diesem Jahr weniger eingebrochen. Experten der Polizei waren allerdings davon ausgegangen, dass die Zahl der Einbrüche noch weiter zurückgeht.

Das Arbeiten im Home-Office hat in vielen Tausend Fällen dazu geführt, dass in Wohnungen tagsüber nicht mehr eingebrochen wird.

Trotzdem ist die Zahl erschreckend: im ersten Halbjahr 2020 wurde täglich in 80 NRW-Wohnungen eingebrochen. In den ersten sechs Monaten des Vor-Corona-Jahrs waren es 600 Einbrüche und Versuche mehr. Von 14.900 Fällen auf 14.360 Fälle, ein Minus von 3,6% – eine gute News, aber keine Großartige.