Polizei NRW: Nach Einbruch in Fahrgeschäft: Polizei sucht nach flüchtigem Tatverdächtigen

Polizeiauto auf der Straße

Herne (ddna)

Die Kriminalpolizei sucht nach einem Einbruch in ein Kassenhäuschen eines Fahrgeschäft in Herne – Mitte am vergangenen Freitag, 9. Juli 2021, Augenzeugen.

Gegen Mitternacht hatten Zeugen bemerkt, wie ein Mann samt Geldkassette aus dem Kassenhäuschen eines Kinderkarussells an der Bahnhofstraße in Nähe der Haltestelle „Herne – Mitte“ kam und fußläufig in Richtung Vinckestraße flüchtete.

Laut Zeugenaussagen wird der Mann als „südländisch“ beschrieben. Er ist zwischen 23 und 26 Jahre alt und etwa 170 cm groß mit sportlicher Figur. Er hat dunkle Haare und trug zur Tatzeit blaue Jeanshosen und ein helles Shirt. Auffällig war ein weißer Verband, den der Tatverdächtige am rechten oder linken Arm trug.

Zeugenhinweise nimmt das Bochumer Kommissariat 35 unter 0234 909-8505 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter der Durchwahl -4441 entgegen.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion